Artikel

Jüdische Geschichte im Zeichen der Digitalisierung. Versuch einer Bestandsaufnahme der fachwissenschaftlichen Angebote im Internet

Seit einigen Jahren nimmt die Anzahl digitaler und online bereitstehender Angebote im Bereich jüdische Geschichte stetig zu. Bislang gibt es aber nur wenige empirisch gesicherte Befunde darüber, wie sich Forschung und Lehre durch die Digitalisierung verändern. In Form einer Momentaufnahme soll der Artikel einen Überblick über die digitale Landschaft fachwissenschaftlicher Angebote geben und zugleich zu einer intensiveren Diskussion über die spezifischen An- und Herausforderungen anregen. Dabei wird der These gefolgt, dass die Digitalisierung gerade für die Erforschung der jüdischen Geschichte einen Mehrwert bedeuten kann.

Autor(en): Anna Menny 

PDF-Datei herunterladen

Zur Literaturverwaltung hinzufügen: